Ein neues Klettergerüst für die Karl-Friedrich-Schule

///Ein neues Klettergerüst für die Karl-Friedrich-Schule

Die Kinder konnten es kaum erwarten: Am Freitag durften sie ihr neues Klettergerüst einweihen. Es steht im Schulhof der Karl-Friedrich-Förderschule, die derzeit 63 Schüler hat, es wird von den 69 Kindern der Kernzeitbetreuung der Meerweinschule genutzt – und alle andern dürfen auch.
Die Förderschule hatte seit 2005 ein Klettergerüst. Das war viel kleiner und der Bauhof stellte im vergangenen Jahr Sicherheitsmängel fest, berichtet Doriana Hug. Die Schule durfte sich ein neues aussuchen und entschied sich, so Schulleiterin Carmen Goedecke, für den „Mercedes unter den Klettergerüsten“.
Hier geht‘ s zum vollständigen Artikel der BZ vom 14. April 2018 >

2018-10-28T14:49:34+00:00 April 2018|